Blog

21. Juni 2015

Aktuelle Studien zur Windenergie

Vom Hamburger Beratungsunternehmen Övermöhle Consult & Marketing wurde die „Kurzanalyse des Marktes für Windkraftprojektierer in Deutschland 2015“ veröffentlicht. Demgemäß stagniert der Markt
in Deutschland an Land auf hohem Niveau und wird auf See weiter stark wachsen.

http://www.oevermoehle-consult.de/studien/

Övermöhle C&M in den letzten Monaten eine Marktbefragung unter mehr als 50 deutschen Windkraftentwicklern durchgeführt, um genauere Angaben über die zukünftige Entwicklung in der Windenergie machen zu können. Neben den Marktpotenzialen in Deutschland und Märkten in anderen Ländern informiert die Erhebung außerdem über O&M, Repowering, neuen Entwicklungen in der Anlagentechnik, Planungen der Windkraftprojektierer und die weitere Expansion im Ausland.

Zum Offshore-Markt wurde kürzlich vom Beratungsunternehmen Douglas-Westwood eine Studie „World Offshore Wind Market Forecast 2015-2014“ veröffentlicht:

http://www.douglas-westwood.com/report/renewables/world-offshore-wind-market-forecast-2015-2024/

2015 werden voraussichtlich mehr als 5.3GW neue Kapazitäten installiert; weitere Zuwächse erwartet man für die Folgejahre mit einer Spitze von 7.5GW im Jahre 2020. Die Gesamtinvestitionen werden zwischen 2015 und 2014 € 240 Mrd. erreichen. Diese Zahlen enthalten nur die Projekte, die die Konzeptionsphase bereits hinter sich haben, für die Jahre nach 2020 kann also mit einem weiteren Zuwachs der Investitionen gerechnet werden.
Hauptmärkte für diese Investitionen sind (oder werden) neben Deutschland, UK und China aufstrebende Märkte wie USA und Frankreich.
Die Studie von Overmöhle kostet €50, bei Douglas-Westwood muss man GBP 3450 hinlegen !
Allgemein
About Dirk Volkmann

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.